Am 13.07.2018 fand eine Sicherheitsbegehung mit unserem zuständigen Förster an den Bibertrails statt. Einige Eschen sind vom derzeitig grassierenden Pilzbefall / Eschensterben betroffen. Der Pilz führt dazu, dass die Baumkronen absterben und morsche Äste herunterfallen können. Die Bäume mit Pilzbefall wurden markiert und werden bis Ende des Jahres gefällt. Einige davon wurden bereits am vergangenen Wochenende gefällt.
Haltet euch zu eurer eigenen Sicherheit bitte nicht länger als nötig unter den orange markierten Bäumen mit toten Ästen auf.

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.